• Impressum
  • Kontakt

Aktuelles

„Blaue Frösche“ im Pietzmoor

„Blaue Frösche“ im Pietzmoor

Naturschauspiel dauert nur wenige Wochen

Direkt vor den Toren der Heideblütenstadt Schneverdingen liegt das Pietzmoor. Insbesondere in den Monaten März und April bietet sich Wanderern ein ganz besonderes Naturschauspiel. Die Moorfroschmännchen färben sich blau. Alljährlich zur Paarungszeit strahlen sie in einem leuchtenden Blau, um ihren Weibchen zu imponieren. Zu Dutzenden sieht man die Frösche dann im Wasser und an den Böschungen. Dieses Naturschauspiel dauert immer nur wenige Wochen und zieht viele Gäste und Einheimische an. Das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide umfasst neben ausgedehnten Wäldern, Äckern, Wiesen und Heideflächen auch mehrere kleine Hoch- und Übergangsmoore. Auf diesen alten, wiedervernässten Torfstichen hat sich das Wollgras wieder angesiedelt.

Ein Rundwanderweg mit befestigten Bohlenstegen und einem Moor-Erlebnispfad gibt einen schönen Einblick in die Wunderwelt des Hochmoores mit seiner Fauna und Flora.

Ein besonderer Tipp sind die öffentlichen geführten Wanderungen ab April durch das Pietzmoor. Jeweils donnerstags um 18:00 Uhr, samstags um 14:30 Uhr und sonntags um 10:00 Uhr erwarten die Gästeführer der Schneverdingen Touristik interessierte Besucher. Auch individuelle Führungen für Gruppen sind zu Wunschterminen auf Anfrage möglich.

Für weitere Informationen und Buchungen stehen die Mitarbeiterinnen der Schneverdingen Touristik gerne unter Telefon 05193 93-800 zur Verfügung.

  • Suchen und Buchen
  • Prospekt bestellen