• Impressum
  • Kontakt

Aktuelles

„Weiße Wollschöpfe“ im Pietzmoor"

Haben Sie in diesem Jahr schon einen Spaziergang durch das Pietzmoor gemacht? Insbesondere im Mai ist ein Besuch hier ganz besonders lohnenswert, wenn das Wollgras im Fruchtstand steht. Die weißen Wollschöpfe vermitteln dann den Eindruck, als laufe man durch blühende Baumwollfelder. Dieses Naturschauspiel dauert immer nur wenige Wochen und zieht viele Gäste und Einheimische an. Auf diesen alten, wiedervernässten Torfstichen hat sich das Wollgras wieder angesiedelt.

Das Pietzmoor beherbergt außerdem eine besondere Tierwelt: In den warmen Monaten fallen dem Besucher sofort die vielen Libellen auf, die den Rundweg umschwirren. Verschiedene Schmetterlingsarten sind zu bewundern, Moor- und Grasfrösche sind in großer Zahl vorhanden und etliche Eidechsenarten sonnen sich auf den warmen Bohlenstegen.

Ein Rundwanderweg mit befestigten Bohlenstegen und einem Moor-Erlebnispfad gibt einen schönen Einblick in die Wunderwelt des Hochmoores mit seiner Fauna und Flora.

Ein besonderer Tipp auch für Einheimische sind die öffentlichen geführten Wanderungen durch das Pietzmoor. Jeweils donnerstags um 18:00 Uhr, samstags um 14:30 Uhr und sonntags um 10:00 Uhr erwarten die Gästeführer der Schneverdingen Touristik interessierte Besucher. Auch individuelle Führungen für Gruppen sind zu Wunschterminen auf Anfrage möglich.

Für weitere Informationen und Buchungen stehen die Mitarbeiterinnen der Schneverdingen Touristik gerne unter Telefon 05193 93-800 zur Verfügung.

  • Suchen und Buchen
  • Prospekt bestellen